personalisierte videos
Personalisierte Videos – Die Conversion-Königin im Content Marketing
31. Oktober 2018
Show all

Interaktive Videos: Der Megatrend aus Asien schwappt nun langsam nach Europa

Wie gewinnt man im heutigen Content Universum Aufmerksamkeit?

Die Situation im Marketing war noch nie so hektisch wie heute. Der Durchschnittsuser ist täglich rund 10.000 Markenbotschaften (American Marketing Association) ausgesetzt, der Wettbewerb um Aufmerksamkeit ist somit härter denn je!

Die Notwendigkeit, das Publikum zu fesseln, ist erkannt, deshalb wird Video immer mehr zu einem integralen Bestandteil jeder Marketingstrategie. Laut Forbes ist die Wahrscheinlichkeit, dass User auf eine Online-Videoanzeige klicken, mehr als 27x höher als auf eine Standard-Banneranzeige, und die blosse Verwendung des Wortes „Video“ in einer E-Mail-Betreffzeile erhöht die Öffnungsraten um 19 Prozent und die Klickraten um 65 Prozent.

interaktive videos führen zum erfolg

interactive video boosts your numbers

Es ist kein Wunder, dass Brands nun versuchen, Video zu nutzen, um Kunden, Mitarbeiter und Interessengruppen zu motivieren, zu informieren und zu unterhalten. Allerdings ist es nur die halbe Miete, jemanden dazu zu bringen, auf den Play-Button zu klicken. Die Retention Rate ist entscheidend, da eine grosse Anzahl von Zuschauern dazu neigt, abzubrechen, bevor sie der primären Botschaft des Videos ausgesetzt werden.

Was können Sie nun also tun, um diesem Verhalten entgegenzuwirken?

Aufbau von Markentreue und Steigerung des ROI

Die Zeichen sind eindeutig – Die User suchen zunehmend nach ansprechenden Erlebnissen, je persönlicher, desto besser. Ein „one size fits all“-Ansatz für Video ist passé. Hier bieten interaktive Videos einen enormen Mehrwert. Es übergibt die Kontrolle an den Zuschauer und bietet ein ansprechendes, navigierbares Erlebnis, bei dem die Zuschauer auf ihrer Reise durch die Geschichte tatsächlich ihre eigenen Entscheidungen treffen können – ein sicherer Weg, um sie zu begeistern und dafür zu sorgen, dass die Inhalte im Kopf bleiben. Keine passiven Erlebnisse mehr, bei der die Zuschauer auf halbem Weg (oder viel früher) abbrechen!

Unabhängig davon, ob es sich um Sales, Lead Generation, Lead Qualification, Training, Recruitment oder Entertainment handelt, interaktive Videos erzeugen weitaus mehr Interesse und Wiedererkennungswert als lineare Videos.

Durch die Interaktivität von Videos können Brands einmalige Erlebnisse bieten, die die Conversion fördern, die Markentreue erhöhen und schlussendlich den ROI verbessern. Sie können ihre Videos mit shoppable Inhalten, Quizfragen, Meinungsumfragen, Umfragen, Schatzsuchen, usw. viel effektiver gestalten.

Kaufmöglichkeiten in Videos zu integrieren, ermöglicht es Marken, Umsatz und Engagement zu steigern und sich gleichzeitig als innovativ zu positionieren. Es entsteht ein Innovation-Factor, da die Auswahl der Produkte und das Hinzufügen zu einem Warenkorb während der Betrachtung eine noch nicht dagewesene Erfahrung ist. Damit noch nicht genug. Marken können noch mehr herausholen, indem sie diese Videos personalisieren. Sie können ihre CRM-Daten nutzen, um personalisierte videobasierte Mailer/Nachrichten zu erstellen, Benutzer auf ihre Website zu leiten und sie wie nie zuvor mit innovativen Spielen zu begeistern. Produktempfehlungen können auf der Grundlage des Browserverlaufs und des Kauf-/Transaktionsverlaufs eines Benutzers erstellt werden und nicht auf der Grundlage von Vermutungen.

Von YouTube zu Online-Video-Plattformen

Sie mögen die Idee von interaktiven und personalisierten Videos, sind aber nicht sicher, wie Sie diese an Ihr Publikum weitergeben können? Die Antwort liegt darin, über Standardplattformen wie YouTube und Vimeo hinauszuschauen, wo das Hosting und Abspielen von speziellen Videos mit Interaktivität, Gamification oder Personalisierung keine Option ist. Giganten wie Cisco ziehen ihre Anzeigen bereits aus Gründen der Markensicherheit von YouTube ab, da sie keine Kontrolle über die Art von ungeeigneten Videos oder Kommentaren haben, neben denen ihre Anzeigen angezeigt werden können. Übrigens kann auch das Video eines Mitbewerbers nach Fertigstellung als Anzeige oder Empfehlung erscheinen. Der Mangel an guter Analytics bleibt ein weiterer Kritikpunkt auf diesen Plattformen.

 

Mit unserer interactive Online-Videoplattformen (OVPs) helfen wir bei der Lösung dieser Probleme und ermöglichen es Marken, Videos über ALLE ihre Anwendungen oder Web-Eigenschaften bequem über eine einzige Schnittstelle zu hosten.

Die Einführung von Sentimentanalyse, Machine Learning und kontextuellem Targeting ermöglicht es Marken, mit ihren Kunden individuell zu sprechen und sie durch extreme Personalisierung und hohe Interaktivität zu begeistern.

Darüber hinaus können benutzerdefinierte Videoanalysen aufgebaut werden, diese liefern verwertbare Erkenntnisse, so dass Sie jedes Anschauen eines Videos zählen lassen und genau herausfinden können, welche Teile Ihrer Videos den Verbrauchern am wichtigsten sind. Mit der Plattform können Sie sogar interaktive Videos nutzen, um Mitarbeiter und Vertriebspartner auf interessante und kostengünstige Weise zu informieren und zu binden.

Summary

Heute werden fast 60 Prozent des digitalen Budgets der Werbetreibenden für Video (Business Wire) verwendet, und Marken auf der ganzen Welt erstellen Videos in der Hoffnung, die Conversion voranzutreiben. Da sich die Grenzen zwischen Content und Commerce verwischen, wird die Aufnahme neuer Trends und die aktive Einladung zur Interaktion mit den Nutzern zum Schlüssel für Marken, die es ernst meinen, sich durch das Videogewirr zu kämpfen. Marketingspezialisten können es sich nicht mehr leisten, einem Vanilla-Ansatz zu folgen und gewöhnliche E-Mails, Textnachrichten oder Videos zu versenden.

Sie müssen schnell Videos erstellen und innovative Technologien nutzen, um ein dynamisches Erlebnis zu ermöglichen, das die Zuschauer dazu anregt, bestimmte, gewünschte Aktionen durchzuführen. Dazu sollten Marken mit einem strategischen Partner zusammenarbeiten, der eine Schnittstelle zwischen Kreativität und Technologie bietet – einem, der innovative Inhalte erstellen kann und gleichzeitig eine Plattform bereitstellt, das dabei hilft, diese Inhalte effektiv zu verwalten, zu verteilen und zu monetarisieren.